Montag, 14. Mai 2018

Offene Gedanken: Breitenberghütte


Ein paar kleine offene Zeilen an die Naturfreunde Rosenheim], für alle, die sich mit diesem Thema in letzter Zeit befasst haben: es ist wirklich schade welch traurigen Wandel ihr auf der Breitenberghütte vorangetrieben & in die Wege geleitet habt...

Pächterin Christine Steil hat aus diesem Haus, zusammen mit ihrer Partnerin & ihrem Team, mehr als nur eine Rast-Hütte geschaffen. Die Breitenberghütte wurde in den letzten Jahren zu einem Ort der Begegnung, des Austausches, des Lachens, der Erholung, der Freude, des Geben- und Nehmens, der Leidenschaft, lebendiger Kultur...kurzum: ein Ort mit Herz  , zu dem Menschen, mittlerweile von überall her, extra deswegen angereist sind. Für mich persönlich wurde es zu einem Aushängeschild für den Ort Brannenburg, dem Landkreis Rosenheim & Umgebung.

Auch wenn nicht immer alles den eigenen [eingefahrenen] Vorstellungen entspricht: Naturfreund sein, heißt auch Menschenfreund sein...Zeit umzudenken. Schämt Euch, ein bisschen.

Vielleicht hätte es Euch gut getan, öfter einmal selbst Eure Breitenberghütte zu besuchen, kennenzulernen und die damit einhergehende besondere Atmosphäre aufzusaugen & schätzen zu lernen.

Grüße aus Regensburg & nur das Beste für Christine, Martina & ihr aktuelles Team. Ohne diese Menschen wird der Breitenberghütte, trotz der bezaubernden Lage, leider das gewisse Etwas fehlen.

Danke für alles,
oo. Manuel 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen