Mittwoch, 12. November 2014

Depression ist mehr als Traurigkeit

Derzeit macht der Hashtag #notjustsad mächtig die Runde. - Ich finde es sehr stark, dass sich in diesem Bereich nun mal etwas bewegt. Zwar langsam, aber immerhin. Es ist unglaublich wie viele Menschen unter uns davon betroffen sind & tagtäglich für sich alleine im stillen darunter leiden.

Natürlich sind die Gedanken- & Verhaltensweisen für uns Unbetroffene mehr als schwer nachzuvollziehen, aber noch lange kein Grund, eben diese als ''Lügner'' oder ''Verrückte'' zu bezeichnen. Depression ist kein Hirngespinst. Depression ist & bleibt eine ernstzunehmende Krankheit.

Ich hoffe Betroffene haben die nötige Kraft, zumindest mit ihrem engen Umfeld darüber sprechen zu können. Nur so ist es möglich auch gemeinsam damit umzugehen..

Hier auf Stern.de gibt's einen Artikel darüber zu lesen, den wir auch auf Facebook unter die Leute geteilt haben: http://www.stern.de/gesundheit/hashtag-notjustsad-depressionen-sind-mehr-als-traurigkeit-2152005.html

xx .manulo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen